Basis-Offroad Training

Wir bieten vom 27.09.2019 bis 29.09.2019 ein Offroad Training an, dass speziell für Fahrerinnen und Fahrer eines Pickup mit Wohnkabine ausgelegt ist. Das Offroadtraining findet mit unserem Partner CAR EXPERIENCE im Mammut Offroadpark statt.

Wohnkabinencenter Ausstellungshalle

Basis Offroad Geländefahrtraining für Pickup Camper im Mammut Offroadpark

Overlanding ist der neue Begriff für das Reisen über Land, abseits der belebten Routen und oftmals mitten in traumhafter Naturkulisse. Der Pickup ist da, die Wohnkabine ist aufgesattelt und nun soll es in den ersten Urlaub gehen. Raus in die Natur, wo die Straßen schlechter werden, aber die schönsten Plätze warten. Das Verlassen der eigenen Komfortzone ist dabei meist erklärtes Ziel. Wenn dann aber der Asphalt endet und die Straßen zu Schotterpisten werden, stellen viele von uns fest: Unbekanntes Terrain!

Der holprige Feldweg runter zum Traumplatz direkt am Seeufer sieht steil und unwegsam aus. Während der Geländeprofi hier unter Umständen entspannt im kleinen Gang diesen Weg meistert stehen doch viele ehemalige Reisemobilbesitzer ohne Offroaderfahrung da. Meist kann der Pickup-Camper mehr, als wir Reisenden dem Fahrzeug zutrauen.

Oft ist es auch einfach die Unkenntnis, die vorhandene Technik richtig einzusetzen, die ein Weiterkommen verhindert. Wann und wie nutzen wir die Geländeuntersetzung? Wie aktivieren wir die automatische Differentialsperre? Was machen wir, wenn wir uns festgefahren haben?

Um auszuloten, was wir uns trauen können, wo es gefährlich wird und was entspannt möglich ist, haben wir mit unserem Partner CAR EXPERIENCE ein Basis Offroadtraining für alle Besitzer eines Pickup mit Wohnkabine aufgelegt. Auch wenn es sich bei der Wohnkabine um eine klassische Absetzkabine handelt, bei diesem Fahrsicherheitstraining für unwegsames Gelände bleibt die Wohnkabine auf dem Pickup. Es geht hier wirklich um die Erfahrung, was ist mit Pickup und Wohnkabine im Gelände bzw. auf schlechten Wegen möglich.

Die Teilnehmerzahl ist auf 15 Fahrzeuge begrenzt. So steh für jede der drei Gruppen mit je fünf Fahrzeugen immer ein erfahrener Instruktor zur Verfügung, der die einzelnen Übungen begleitet. Zur besseren Kommunikation bekommt jedes Fahrzeug zusätzlich ein Walkie-Talkie gestellt.

Programmablauf

Freitag / 27.09.2019

Check-In: Ankunft im Offroadpark, (freie Zeiteinteilung) ab 19:00h Willkommens-Bier und gemeinsames Kennenlernen am Lagerfeuer.

Samstag / 28.09.2019

Vormittag:

  • 10:00h Warm up, Grundlagenschulung in der Theorie zu den Themen Antriebstechnik, Fahrtechnik, Verhalten im Gelände
  • Offroadschulung: Das Kennenlernen des eigenen Fahrzeugs in verschiedenen leichten Geländeabschnitten

1 Stunde Mittagspause. Selbstversorgen in der Wohnkabine oder im Restaurant auf dem Gelände.

Nachmittag:

  • Fortführung der Offroadschulung in neuen Geländeabschnitten mit anderen Schwerpunkten

Abend:

Freie Abendgestaltung. Wer möchte, gesellt sich gern im Camp zu uns ans Lagerfeuer. Unsere Instruktoren stehen für Fragen zur Verfügung und haben auch bestimmt die eine oder andere Offroad- Anekdote auf Lager

Sonntag / 29.09.2019

Vormittag:

  • Ab 10:00h Vertiefung der Trainingsinhalte vom Vortag mit deutlich erhöhtem fahrerischem Anspruch

1 Stunde Mittagspause. Selbstversorgen in der Wohnkabine oder im Restaurant auf dem Gelände.

Nachmittag:

  • Freies Fahren nach Lust und Laune bis 16:00h. Unsere Instruktoren stehen währenddessen noch für Tipps und Anregungen zur Verfügung.

Rahmenbedingungen

Buchung:
Die Anmeldung erfolgt per kurzer Email an Nadja.Dewes@wohnkabinencenter.de

Bitte dabei die vollständige Adresse, Pickup Typ und Wohnkabinenmodell mit nennen, sowie die Zahl der teilnehmenden Personen. Wir leiten die Daten dann gesammelt an den Veranstalter CAR EXPERIENCE weiter.

Zahlung:

Der Preis für das Training wie oben beschrieben beläuft sich auf nur 350,-€ inkl. MwSt..

Der Preis wird pro Fahrzeug erhoben, unabhängig von der Zahl der im Fahrzeug mitfahrenden Personen.

Bei Buchung ist nach Erhalt der Buchungsbestätigung durch CAREXPERIENCE eine Anzahlung in Höhe von 150,- € fällig, die innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt der Rechnung auf dem Konto des Veranstalters eingegangen sein muss. Die Anzahlung wird auf den Gesamtpreis angerechnet. Der verbleibende, noch zu zahlende Restbetrag ist spätestens 28 Kalendertage vor dem Trainingstermin ohne erneute Aufforderung fällig.

Rücktritt durch den Kunden

Der Kunde kann jederzeit von dem Training zurücktreten. Maßgeblich ist der schriftliche Zugang der Rücktrittserklärung beim Veranstalter. Bei Rücktritt bis 28 Tage vor dem Trainingstermin erhält der Kunde die komplette Anzahlung zurück und es entstehen keine Kosten.

Bei einem Rücktritt weniger als 28 Tage vor Veranstaltung erhält der Kunde keine Rückerstattung. Ausnahme: Der Kunde vermittelt einen Ersatz-Teilnehmer.